Drei Tage wach in HCMC

… aber das war wohl nicht zu ändern 🙂

29.12.2018: Reisetag! Wir kommen an und stürzen uns gleich voll ins Verkehrs- und Menschenchaos von Ho Chi Minh City … was für ein Gewusel … so viele Touristen, und alle beim Bier trinken. Das können wir auch 😉

30.12.2018: Ein großer Tag! Gabi kommt uns besuchen! Wir freuen uns sehr und fahren zum Flughafen, um sie abzuholen. Ihre erste Taxifahrt wird gleich zur totalen Katastrophe … wir wurden sowas von abgezockt, unser erstes Mal nach 6 Monaten Reisen und Gabis erstes Vietnam-Erlebnis … oje! Um Stress zu vermeiden haben wir uns einfach „freigekauft“ und danach natürlich gleich ein Wiedersehens- und Verdrängungsbierchen gebraucht … oder zwei 😉

Geschenke und Kekse aus der Heimat gab’s auch noch! Danke an alle!

31.12.2018: Silvester! Aber vor dem Feiern erst ein bisschen Sightseeing: Binh Tay Markt, Notre Dame (ja, gibt’s auch in HCMC), die alte Post und einen Hindu-Tempel. Kurz ausruhen und dann rein ins Getümmel der Bui Vien Partystreet! Wir feiern bis 23:59 Uhr und warten dann gemeinsam mit tausenden anderen Touris auf einen Countdown und ein Feuerwerk … ja … und dann … nichts. Alle checken die Uhrzeit … ja, ist schon 2019. Gutes Neues!

Nach den bierlastigen Tagen heißt’s nichts wie raus aus der Stadt und rein ins ruhige Mekongdelta!

FROHES NEUES JAHR EUCH ALLEN!!!!

 

29.12.2018 – 02.01.2019

2 thoughts to “Drei Tage wach in HCMC”

  1. Hallo ihr 3,
    Wir wünschen Euch ein gutes neues Jahr, und noch viele wundervolle Erlebnisse!

    Winterliche Grüße aus dem schönen Tirol
    Mick und Marion mit Felix und Romy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.