Thunderstorms and Sunshine …

Für unsere letzten Tage in Mexiko waren wir auf der Suche nach einem etwas ruhigerem Ort am Meer nahe dem Flughafen. Im Optimalfall mit Unterkunft direkt am Strand und Oxxo fußläufig erreichbar. Ihr denkt das ist zu schön, um wahr zu sein? Wir eigentlich auch, wurden dann aber im kleinen Örtchen Puerto Morelos fündig 🤍

Über eine etwas dubios wirkende Hotelplattform haben wir uns für einen unglaublichen Preis in einer kleine Hotelanlage eingemietet. Das muss einen Haken haben … mit einem flauen Gefühl traten wir die Busreise nach Puerto Morelos an. Als wir einige Stunden später unsere zwei riesengroßen Luxuszimmer bezogen, die genau zwischen Pool und Beach (ink. Pool- und Beachbar) lagen, konnten wir unser Glück kaum fassen. Als wir am nächsten Tag unter Palmschirmchen am Strand lagen, durchs Wasser plantschten und schnorchelten, haben wir die Suche nach dem Haken schon fast aufgegeben. Und dann begann es zu regnen – aber so richtig. Erstmal kein Problem, wir gingen unserer Lieblingsschlechtwetterbeschäftigung nach und bestellten uns erst in der Beachbar und zu späterer Stunde in der Poolbar (was für ein Leben 😉 ) das ein oder andere Bierchen. Die Wettersituation spitzte sich zu und begleitet von grollendem Donner fielen wir in unsere Bettchen. Als das Bier mitten in der Nacht seinen natürlichen Weg gehen wollte und Eva das gemütliche Bett verlassen musste, war der Schreck groß, als sie bis zu den Knöcheln im Wasser stand. Da war er nun, der Haken. Erstmal alles hoch lagern, Robin aus dem Bett stampfen und an der Rezeption Hilfe suchen. Diese bestand aus zwei Handtüchern und einem ratlosen Schulterzucken. Zum Glück ging nichts wichtiges kaputt und am nächsten Morgen wurden unsere Zimmer dann wieder auf Hochglanz poliert. Uns wurde versprochen, das Problem sei behoben, die Wasserpunpe repariert. Denkste. Jeden Morgen wachten wir wieder in einem Bett mitten im Kinderbecken auf 🙂

Naja, das Ganze musste ja einen Haken haben. War unangenehm, hat uns aber ehrlich gesagt gar nicht viel anhaben können. Alles in allem wars einfach viel zu schön, in Puerto Morelos 🙂 Wir haben die letzten Tage wirklich in vollen Zügen genossen und aus unserem minimalem Bewegungsradius das Maximum rausgeholt. Beach, Pool, Bars, Nachos, Borritos, Cervezas, Live Musik, Scharade und dann alles wieder von vorne. Ein Traum. Außerdem waren wir intensiv damit beschäftigt, einen neuen Foto-Negativrekord aufzustellen 😉 Wir hätten ewig so weiter machen können, aber leider hieß es schließlich Abschied nehmen. Schweren Herzens mussten wir Robin am Flughafen abliefern und die Heimreise antreten lassen. Danke lieber Robin – von ganzem Herzen – für deinen Besuch, es war uns ein Volksfest! Mann, hatten wir eine tolle Zeit!

Nach dem traurigen Abschied zogen wir um, in ein kleines Studio im ERSTEN OBERGESCHOSS und genossen, wenn auch etwas wehmütig, die letzten Tage in Puerto Morelos. Wehmütig deshalb, weil, wie wir feststellen mussten, Puerto Morelos ohne Robin einfach nur halb so schön ist und weil auch für uns die Tage in Mexiko zu Ende gehen. Wir reisen weiter. Nach Kolumbien. Unser LETZTES Land auf unserer nun fast eineinhalbjährigen Reise. Ja, wir haben einen Rückflug gebucht, ab 26.12.2019 sind wir wieder im Lande 🙂

Wir können es selbst kaum glauben und die Vorfreude wächst mit jedem Tag! Wir freuen uns unglaublich, euch alle wiederzusehen! Aber jetzt erstmal nach Kolumbien, die letzten Tage werden wir nochmal Vollgas geben!

11.11.2019 – 18.11.2019

 

P.S.: Falls jemand jemanden kennt, der ab Jänner eine wunderschöne Wohnung in Innsbruck zu vermieten hat, oder auch eine weniger schöne für 2-3 Monate als Übergangslösung, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr uns vermitteln könntet 😉

 

 

3 thoughts to “Thunderstorms and Sunshine …”

  1. Genießt noch eure Urlaubstage und die Vorfreude auf zu Hause !Ich hätte Roman ohne Bart fast nicht erkannt – bartlos steht ihm ausgezeichnet-euer Bierchen wird mit und ohne Bart gleich gut schmecken- lasst es euch noch gut gehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.