Cancun: Entre Dos Tierras

Wir haben uns schon sooo auf Mexiko 2.0 gefreut. Und das gleich aus zwei Gründen: Erstens ist das Land einfach der Wahnsinn, und zweitens haben wir von Robin Besuch bekommen! Yeah! Die nächsten drei Wochen wird Urlaub gemacht 😉

Erstmal akklimatisieren, Wintersachen wegpacken, Tacos am Markt essen und Corona auf der Dachterrasse genießen. Ein Träumchen 🙂
Am Ende der Regenzeit gibt’s zwischen strahlendem Sonnenschein immer wieder kurze aber durchaus heftige Schauer. Meistens dann, wenn wir gerade irgendwo die Rechnung bezahlen möchten, was den ein oder anderen Abend unverhofft verlängert. So kommen wir eines Abends in den Genuss eines unglaublich guten Konzerts, unzähligen Bieren, dem ein- oder anderen Tequila und einer feucht-fröhlichen Party mit ein paar Locals. „Entre Dos Tierras“ wird zur Reisehymne …

Im Gegensatz zu unserem letzten Cancun Besuch haben wir uns dieses Mal, mit Robins Verstärkung, in die verrückte „Zone Hoteliera“ vorgewagt. Hier findet Cancuns Beachlive statt. Es gibt kilometerlange Sandstrände, abartig große Hotelbunker und an Vegas erinnernde Vergnügungsmeilen. Im HardRock Cafe trinken wir direkt am Strand Bier aus (unpraktischen) Gitarrengläsern und kühlen uns zwischendurch im türkisenen Meerwasser ab. Im Anschluss geht’s ins berühmt berüchtigte Hooters … naja … die Jungs waren ein wenig enttäuscht … aber das eiskalte Bier hat auch dort geschmeckt 😉

Neben amerikanischer „Kultur“ haben wir auch ein bisschen authentischere Maya-Kultur bewundert. Ein wenig außerhalb der Stadt gibt es eine kleine aber feine, kaum besuchte Ruine zu besichtigen. Bis auf die zahlreichen Iguanas waren wir in der schönen Gartenanlage so gut wie allein unterwegs …

Was für ein Start! Ab auf die Insel, ein wenig entspannen 🙂

P.S.: Sorry, dass ihr so lange auf den Blog warten musstet, leider hat unser Laptop das zeitliche gesegnet, aber dazu später mehr …

 

23.10.2019 – 27.10.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.