On the road again …

Wie die meisten von euch ja wissen, sind wir wieder unterwegs! Das Fernweh war einfach zu groß, da hilft nur eines: Weltreise #2 😉 Da wir das Ganze dieses mal etwas anders angehen wollen (wir arbeiten beide von unterwegs) und das mit dem Reisen in Zeiten von Covid so eine Sache ist (Einreisebestimmungen, Quarantäne, usw.) haben wir für den ersten Stopp einen „unkomplizierten“ Ort ausgesucht, an dem wir uns inzwischen fast ein bisschen heimisch fühlen: Bangkok, Baby!

Ein super pünktlicher Direkt-Flug von München mit der Thai Airways (das ist bei dem was man im Moment über Flüge und Flughäfen so liest alles andere als selbstverständlich) bringt uns relativ bequem in Thailands Hauptstadt. Unsere erste Unterkunft, das „Bbhouse Rambuttri 2“ nahe der Khao San Road, war ein absoluter Glücksgriff, diese Betten … so gut haben wir lange nicht geschlafen! In unseren vier Tagen in Bangkok haben wir trotz leichtem Jetlag und einem ersten echten „Remote-Arbeitstag“ einiges erlebt/unternommen: Khao San Road, Tuk-Tuk fahren, „unsere“ geliebte Suk Sabai Bar, Essen, Lumpini Park, Seven Eleven, Khlong Toei Market, Terminal 21, Chinatown, Boot fahren, Chang Chui Market (wer stellt denn ein Flugzeug auf einen Markt?), Chang Bier, …

Man sieht gleich, dass deutlich weniger Touris unterwegs sind, als normal und leider mussten auch einige Läden schließen. Aber wir glauben, der Tourismus wird sich hier schnell wieder erholen. Jeden Tag werden die Straßen und Restaurants voller und zur Hauptreisezeit im Winter ist vlt. schon wieder alles beim alten 🙂

Es geht uns einfach wunderbar, wir genießen das Leben, das Essen, das Abenteuer und sind unglaublich froh und dankbar, wieder unterwegs sein zu können. Herzlicher als Bangkok und die Menschen die hier leben kann einen kaum eine Stadt in Empfang nehmen.

So sehr wir Bangkok lieben, jetzt haben wir wieder genug von der Großstadt … wir sind reif für die Insel 😉

25.07.2022 – 30.07.2022

8 Gedanken zu „On the road again …“

  1. schaut so aus, als ob ihr gut gestartet seid 🙂 (y)
    und Roman: ich hoffe sehr, dass du den fancy Schianorak auf dem Market gekauft hast 😉
    lasst es euch gut gehen!

  2. Hey Ihr zwei Weltenbummler!
    Schön von euch zu lesen🤗 und dass es euch gut geht. Genießt das Thai-feeling, schlürft an Cocktail und mampft brav Mango mit Sticky Rice😋 für uns mit.
    Freu mich auf den nächsten Blogbeitrag, fester Drück und passt auf euch auf!

    1. Ui, wir müssen gestehen, wir haben noch garnicht „Mango Sticky Rice“ gegessn seit wir da sind … geht jetzt aber gleich los zum Night Market … vlt. ja dort 🙂

  3. Freu mich,wieder an euren Eindrücken und Bildern als Leser teilnehmen zu können.Der Start scheint ja wirklich gelungen zu sein,so solls weitergehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.