The Tower Bridge Hostel

Unser Aufenthalt in Puerto Escondido war was ganz Besonderes und wunderschön, obwohl wir so gut wir gar nichts von der Surferhauptstadt Mexikos gesehen haben.

Schuld daran war unser Hostel, von dem wir uns einfach nicht losreißen konnten. Wir wurden herzlich empfangen und bereits wenige Stunden nach unserem Einzug, haben wir uns als Teil der Hostelfamilie gefühlt. Manche Hostels haben diese besondere familiäre Atmosphäre, die einen einfach nicht loslässt. Wir haben während unseres Aufenthalts viele unglaublich nette und interessante Menschen kennengelernt und verstehen, warum manche davon schon seit Wochen nicht vom Tower Bridge Hostel „festsitzen“. Der traumhafte Pool, die zahlreichen Hängematten und Aufenthaltsmöglichkeiten, der Kickertisch, der Pooltable und die kleine Bar haben dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.

Von den Stränden der Umgebung haben wir uns tatsächlich nur einen einzigen angesehen. Am kleinen Playa Carrizalillo hat es uns beinahe so gut gefallen, wir „zu Hause“ am Pool 😉

Man soll gehen, wenn’s am schönsten ist, also setzen wir uns etwas wiederwillig für 13h in den Bus, um zu unserem letzten Stopp in Mexiko zu reisen: Oaxaca City.

 

06.08.2019 – 11.08.2019

One thought to “The Tower Bridge Hostel”

  1. Liebe Zugvögel!! Das schaut ja wirklich nach idealem Urlaubsdomizil aus!!! Alles passt!!!! Das werde ich in meine Träume einbauen 😉 Viel Spaß in der großen Stadt und passt weiterhin gut auf euch auf. Schöne Grüße aus den Bergen Tirols

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.