Havana um-ta-ta *sing*

Ganz unkompliziert und entspannt sind wir, begleitet vom Soundrack zur Stadt, der uns schon seit Vietnam nicht mehr aus dem Kopf geht*, mit dem Bus von Vinales nach Havanna gefahren. Entspannt deshalb, weil wir uns das Reiseleben in Havanna ganz leicht machen werden: Für die zwei Tage haben wir insgesamt drei Touren gebucht, das heißt, wir können die Beine hochlegen und uns einfach durch die Hauptstadt führen lassen, ohne selbst viel Recherchearbeit leisten zu müssen. weiterlesen

Déjà-vu in Viñales

Als wir aus unserem Collectivo (Sammeltaxi) den ersten Blick auf das kleine Städtchen Viñales werfen konnten, waren wir kurz etwas verwirrt: Sind wir irgendwo falsch abgebogen und wieder in Laos gelandet? Die unglaublich grüne Landschaft mit den wunderschönen Karstbergen hat uns sofort an so manch anderen Ort in Asien erinnert! weiterlesen

Karbikflair in Trinidad

Trinidad war für uns genau so, wie wir uns eine typische kleine Stadt in der Karibik vorgestellt haben: bunte Häuser säumen die kopfsteingepflasterten Straßen, auf denen sich gut gelaunte Menschen tummeln, die essen, trinken, Musik machen und tanzen 🙂 Ein Postkartenmotiv reiht sich an das nächste, es ist einfach unglaublich. weiterlesen

Santiago de Cuba

Wir hatten ursprünglich geplant, mit dem Bus nach Santiago zu fahren. Aber Kuba ist in mancher Hinsicht wohl doch ähnlich, wie der Rest der Welt 😉 Denn es lief wieder einmal ganz anders, als gedacht! Am Busbahnhof wurde nach einiger Warterei verkündet, dass der Bus wohl mindestens 4h Verspätung haben wird … natürlich, das wird wieder ein Reisetag werden … dachten wir zumindest. weiterlesen